10 Argumente für iPads in der Schule

Nenn mir doch mal 10 Argumente, weshalb denn diese Tablets etwas hier in der Schule bringen

Das ist ein Satz, welchen ich einige Male von meinen Lehrern an den Kopf geworfen wurde. Argumente aus dem nichts zu fischen kann oftmals schwierig sein, weshalb ich Dir hier eine kleine Hilfe geben möchte, wenn du schon soweit bist, dass du dich für ein Tablet in der Schule entschieden hast und auch deine Eltern überzeugt hast.
Einzelne Lehrer zu überzeugen (vor allem ältere) kann schwierig sein, da sie (bei mir zumindest) selber entscheiden durften, ob ich mein iPad im Unterricht nutzen durfte.

1. Notizen immer dabei
Mit einem iPad hat man immer alle seine Notizen zusammen auf einem Gerät

2. Stift
Man muss nicht auf einer Tastatur mit tippen, sondern kann einen Apple Pencil nutzen und somit digital mitschreiben, ohne dass man seine Handschrift vernachlässigt und nicht weiter handschriftlich mit schreibt.

3. Rucksack wird leichter
Alle Mappen und Ordnern fallen weg und ich muss nur noch die Bücher mitnehmen.
Im Durchschnitt fällt ca. 30-40% des Gewichtes meines Rucksacks weg

4. Bessere und schönere Notizen
Ich war früher immer jemand, der Notizen nie sonderlich schön gestaltet hat. Meine Notizen mussten praktisch und schnell zu schreiben sein und ohne verschiedene Farben, sondern nur mit meinem Standard Füller-Blau.
Da ich nun in Sekunden zwischen Stift und Textmarker und auch zwischen allen RGB Farben hin und her wechseln kann, haben meine Notizen einen sichtlich besseren Aufbau und es macht mir viel mehr Spaß die Notizen zu bearbeiten und zu gestalten

5. Besseres Löschen ohne hässliche Rückstände
Auf Papier mit Tinten-Killer und TippEx sieht man immer sofort, wenn sich jemand verschrieben hat und es wertet schöne Notizen sehr stark ab. Mit iPads kann man Wörter oder Sätze löschen und ersetzen und das ohne sichtliche Rückstände bleiben

6. Ergänzen von Wörtern im Satz ohne es zwischen zuschreiben
Wenn man auf Blätter schreibt, hat man schnell das Problem, dass einem noch Sachen einfallen, welche in den Satz hätten geschrieben werden müssen. Nun kann ich einfach ein Wort oder auch mehrere Wörter auswählen, sie verschieben und wieder etwas in dem freien Platz reinschreiben

7. Sortierung
Alle Notizen sind in einer App in Ordnern gespeichert und man muss sich nicht durch Mappen und College Blöcke suchen

8. Suche
Notizen und selbst geschriebene Wörter in Notizen können gesucht werden, sodass man Sachen sehr schnell findet

9. Notizen sind sicherer
Notizen auf iPads können nicht wie gewöhnlich im College Block vergessen werden oder aus der Mappe fallen. Notability hat zudem ein Feature, welches die Notizen in verschiedene Clouds, wie z.B. iCloud, OneDrive, Dropbox, Google Drive, Box, WebDAV

10. Vorteile von einheitlichen Geräten/dem gleichen Betriebssystem
Mit der Funktion “AirDrop”, welche nur Apple Geräte haben, kann man untereinander in Sekunden Notizen, Bilder und Videos teilen. Man kann so z.B. viel schneller Arbeitsblätter oder Bilder teilen und auch Sachen an den Lehrer abgeben, insofern er ein Apple Gerät hat

Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Post weiterhelfen konnte, einen Schritt näher an das Ziel iPads in der Schule nutzen zu können, zu gelangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.